This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

[Frei] Medikills
Antworten 


BEZIEHUNG
» Tribemitglieder «



ALTER
» 7-19 Jahre «



GRUPPE
» Medikills «



AVATARVORSCHLAG
» various «

Suchen Zitieren
Tribe
Medikills
Rang
Anführerin
Alter
18 Jahre
Charakter
Spencer ist jemand, der nicht viel redet und noch nie viel geredet hat. Seit ihrer Zeit in Afghanistan hat sie außerdem eine posttraumatische Belastungsstörung und das macht den Umgang mit Menschen schwieriger denn einfacher. Sie will nicht alleine sein, aber großen und intensiven Kontakt zu Menschen kann sie auch nicht leiden. Die Neunzehnjährige kämpft mit dem Alltag und kämpft damit ihre Einstellungen zu verändern und auch mit dem Leben und überleben klar zu kommen. Sie ist mutig und ziemlich clever, daher ist sie als Strategin gut geeignet. Die Überlebenskünstlerin hat in der Wüste bereits gezeigt zu was sie fähig ist, und das wird sie wieder tun, wenn sie es muss. Sie reagiert häufig extrem, was allerdings auf ihre ptBS zurückzuführen ist.


Abby
Psycho-Elster
#1
[Bild: medikills.jpg]

Sie nehmen sich, an Medikamenten, was sie brauchen. Sie bieten ihre Dienste nur zu den richtigen Preisen an. Sie sind skrupellos und setzen andere gerne unter Druck. Sie sind heimtückisch und arbeiten mit gewieften Fallen. Du solltest dich nicht mit ihnen anlegen, denn die Medikills sind ein Tribe, der extrem strukturiert und fast schon soziopathisch vorgeht. Kinder werden zu gewieften Lügnern und Dieben ausgebildet, die vor allem auf die Empathie ihrer Mitmenschen abzielen um sie dann in Fallen zu locken. Die Älteren lernen das Handwerk der Ärzte und Apotheker, sowohl auch eine militärische Grundausbildung, damit sie sich verteidigen können und dem Tribe als Krieger zur Verfügung stehen.

Rogue
19 JahreMedikills
Hunter ParrishScout
Rogue war schon immer ein sehr schwieriger Junge. Er hatte häufig mit Aggressionsanfällen zu kämpfen und war deswegen auch lange in Therapie, da er einen Schulkameraden windelweich geprügelt hatte. Zwar hat er niemals kleine Tiere gequält und ihre Leichen dann vergraben, allerdings war er auch nie sonderlich zugänglich oder hatte viele Freunde. Alle mieden ihn da er den Hauch eines... komischen Kindes hatte. Seine Eltern wurden vom Gericht gezwungen ihren Sohn auf die Militärschule zu schicken, um ihm dort Anstand und Züchtigung zu bieten und seine Ausbrüche unter Kontrolle zu bringen, dort lernte er auch Spencer kennen. Er war schon immer sehr aufmerksam und manchmal hat er Personen, die er interessant fand regelrecht gestalkt, bis er das Interesse verlor. Wer könnte also besser den Posten eines Spähers bei den Medikills haben, als jemand mit jahrelanger Übung?

Chase
7 JahreMedikills
Gavin WarrenTrickster
Chase ist eines der jüngsten Mitglieder des Tribes, allerdings hat er wohl eine der schwierigsten Aufgaben. Als Trickster muss er an die Empathie anderer Menschen appellieren, sie sollen ihm aus Mitgefühl helfen wollen. Während er sie immer weiter und weiter in das Netz an Fallen der Medikills lockt, bis er flüchten kann und die Krieger zugreifen. Chase macht seine Arbeit gerne, was wohl auch damit zusammenhängt, dass er für jeden erfolgreichen Cou einen Lolly bekommt. Er selbst träumt davon irgendwann mal so cool und stark zu sein wie Rouge, den er anhimmelt. Der raue Umgangston bei den Medikills macht dem Kind keine Angst. Er beginnt sogar langsam selbst auf diesen zurückzugreifen und sich mit den Ellenbogen durchzukämpfen.

Lynx
15 JahreMedikills
Natalia DyerNurse
Lynx ist scheu wie ein Luchs, ihr Lieblingstier nach dem sie sich auch benannt hat. Sie hält sich lieber aus allem heraus, allerdings sieht sie ihren persönlichen Vorteil indem sie dem Tribe angehört. Als Krankenschwester hat sie nun auch nicht die kriegerische Verantwortung und muss anderen weh tun, sondenr kann ihre Tribemitglieder dann wieder gesund pflegen. Als ehemalige Rettungsschwimmerin hat sie auch eine bessere Erste-Hilfe Ausbildung als viele andere. Sie scheint eines der empathischeren Tribemitlgieder zu sein und versucht häufig Milde walten zu lassen.

Nemesis
17 JahreMedikills
Tati GabriellePharmacist
Früher hat Roxanne eigentlich immer nur mit den Augen gerollt, wenn ihre Mutter sie bat im Laden auszuhelfen. Nun ist sie froh um ihr Pflanzenwissen, denn es hat ihr einen Platz in ihrem Tribe gesichert. Den Namen der Rachegöttin hat sie sich ausgesucht, da sie das Virus verdammt und sich gerne an diesem rechen würde, etwas das sie niemals können wird. Daher hat sie als eingeschworene Apothekerin allen Krankheiten den Krieg erklärt. Seit Mitglieder der Medikills ihre Apotheke und sie vor den Übergriffen eines Trupps anderer Jugendlicher bewahrt haben, ist sie diesen verschworen.


Information
In der Welt nach dem Virus ist nichts mehr, wie es einmal war. Die Nahrungsbeschaffung ist nur ein Beispiel. Überall jagen Jugendliche und Kinder durch die Straßen, werden verfolgt oder verfolgen selbst und kämpfen hauptsächlich um Nahrung. Die Medikills sind ein Tribe der sich nicht auf Nahrungsproduktion konzentriert, sondern sein Überleben durch das Ausnutzen Hilfesuchender beschreitet. Dazu bieten sie ihre Medizinischen Kenntnisse gegen Belohnung an oder rauben eben. Der Tribe wird im Februar 2010 ins Leben gerufen, also im aktuellen Inplaymonat. Die oben genannten Charaktere sind, neben @
Spencer
, Gründungsmitglieder und sollen beim Aufbau des Tribes mithelfen. Die Beschaffung von Medikamenten und das Lagern und nachmachen dieser ist das Hauptziel der Medikills. Dazu beschlagnahmen sie alles was sie in Krankenhäusern, Arztpraxen und Apotheken finden können und lagern es im Hauptquartier dem Canberra Hospital ein.

User Notizen
So da wären wir nun am Ende, oder am Anfang? Ich, Abby, 1,65m groß, freue mich riesig - also größer als ich bin - darüber, dass du noch hier bist. Spencer würde das wohl anders sehen, allerdings ist sie mit ihrer Posttraumatischen Belastungsstörung nicht sonderlich verlässlich, was Menschenarbeit angeht, also frage ich sie lieber gar nicht. Vielleicht sagt dir mein kleiner Tribe für geistig nicht mehr ganz gerade Denkende Menschen zu und du willst mitmachen? Dann bin ich die Letzte, die ich davon abhält. Bei diesem Tribe geht es einfach etwas rauer und nicht ganz so logisch klar zu. Doch... nach dem Motto Sweet but a Psycho werden wir auch hier ganz viel Spaß haben. Zwar brauche ich manchmal etwas länger mit einer Antwort, dennoch wirst du bestimmt auf deine Kosten kommen! Und wenn du eine noch viel coolere Idee für ein Tribemitglied hast, dann stell mir deine Idee doch vor? Ich bin mir sicher, mit dir wird der Tribe ein totaler Erfolg werden!

Wichtiges
Into the OutbackGesuch
The TribeSteckbriefprofile
L3S2V3Szenentrennung
Ein Thema zurück | Ein Thema vor
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste
Antworten 




Schnellantwort
[-]

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.



Bestätigung

Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)





Gehe zu:



Sisters
Details
Wollt ihr eine Schwesternschaft mit uns eingehen und in Zukunft
auch hier ausgestellt werden? Dann meldet euch doch einfach hier.
Storming Gates