This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

[Frei] Lugaru
Antworten 


BEZIEHUNG
» Tribemitglieder «



ALTER
» 12-17 Jahre «



GRUPPE
» Lugaru «



AVATARVORSCHLAG
» verschiedene «

Suchen Zitieren
Tribe
Lugaru
Rang
Anführerin
Alter
17 Jahre
Charakter
Nyx ist ein ziemlich schwieriger Charakter und niemand weiß so genau warum das so ist. Sie ist verschlossen, spricht nicht über ihre Gefühle, weil laut ihrer Aussage sie eh keine hat. Durch ihre impulsive Ader kann es schon mal passieren, dass sie reagiert bevor sie nachdenkt. Bringt sie dann immer gern in Schwierigkeiten, aus denen sie dann auch erstmal wieder rauskommen muss. Aber sie gibt nicht auf und steht immer wieder auf, egal wie oft sie hinfällt. Natürlich interessieren andere Menschen sie weniger. Ihr Tribe ist da eine Ausnahme. Vor allem ihre engsten Vertrauten und Freunde sehen sie so, wie sie sonst keiner sieht. Lachend, gut gelaunt und auch mal ausgelassen. Warum sollte sie auf andere achten, die sie nicht mal kennt? Dann doch lieber selbstsüchtig alles an sich reißen und für sich beanspruchen. Schlimmer ist eigentlich nur noch ihre Sturheit. Da kommt es schon mal vor das sie mit dem Kopf durch die Wand will. Etwas, was manchmal nur mit einer dicken Beule endet und nicht mit dem was sie eigentlich gern hätte.


Vanny
Running with the wolves
#1
[Bild: lugaru.jpg]
Lugaru [0/4]

Die Lugaru ist eine Gruppe von Leuten die sich der Jagd verschrieben haben. Einige der Mitglieder haben als Partner Hunde an ihrer Seite, die ihnen bei der Jagd behilflich sind. Viele von ihnen jagen jedoch nicht nur Tiere. Sie lieben die Hetzjagd von Fremden. Vor allem von denen die widerrechtlich in ihren Sektor eingedrungen sind.
Von einem ruhigen Leben wollen sie nichts wissen. Ihr Anführer strebt nach Macht und will, nach und nach, immer mehr Sektoren der Stadt in seinen Besitzt bringen. Warum? Weil je mehr er besitzt, umso weniger kann ihm jemand was.
Wobei es wohl nur nach außen hin aussieht, als würde er für die Macht alles tun. Er versucht nur seinen Tribe zu schützen, die er liebevoll sein Rudel nennt. Gemeinsam haben sie das alles begonnen und gemeinsam würden sie auch das zuende führen. Sie sind eine Familie. Außenstehende haben Probleme, wenn sie sich entschließen in den Tribe zu wollen. Denn die Lugaru fordern Loyalität und testen jeden ihrer Anwärter auf ihre Art und Weise.
Wenn es um ihre Familie geht, machen sie alles um sie zu schützen. Da kann es schon mal passieren das ein paar Köpfe rollen oder anderweitig Feinde aus dem Weg geräumt werden um an das zu kommen was sie wollen.
Sie sind kein Plüschverein. Aber untereinander ist der Umgangston bei weitem nicht so rau wie man glauben mag. Doch bei fremden Menschen kann das schon wieder ganz anders aussehen.

Nyx [vergeben]
17 JahreLugaru
Marie AvgeropoulosAnführerin
Nyx ist ein ziemlich schwieriger Charakter und niemand weiß so genau warum das so ist. Sie ist verschlossen, spricht nicht über ihre Gefühle, weil laut ihrer Aussage sie eh keine hat. Durch ihre impulsive Ader kann es schon mal passieren, dass sie reagiert bevor sie nachdenkt. Das bringt sie dann immer gern in Schwierigkeiten, aus denen sie dann auch erstmal wieder rauskommen muss. Aber sie gibt nicht auf und steht immer wieder auf, egal wie oft sie hinfällt. Natürlich interessieren andere Menschen sie weniger. Ihr Tribe ist da eine Ausnahme. Vor allem ihre engsten Vertrauten und Freunde sehen sie so, wie sie sonst keiner sieht. Lachend, gut gelaunt und auch mal ausgelassen. Warum sollte sie auf andere achten, die sie nicht mal kennt? Dann doch lieber selbstsüchtig alles an sich reißen und für sich beanspruchen. Schlimmer ist eigentlich nur noch ihre Sturheit. Da kommt es schon mal vor das sie mit dem Kopf durch die Wand will. Etwas, was manchmal nur mit einer dicken Beule endet und nicht mit dem was sie eigentlich gern hätte. Dennoch ist sie für ihren Tribe eine würdige Anführerin, die das Wohl ihres Tribes an erster Stelle stehen hat.

Flame [vergeben an Harley]
17 JahreLugaru
Richard HarmonCo-Anführer
Gewalt, Stehlen und das machen worauf du Lust hast. Das ist deine Devise. Nyx, die Anführerin des Tribes sieht das genauso. Das ihr auf einer Wellenlänge seid, fiel euch nicht erst auf, als ihr nach Ausbruch des Virus euch wiedergetroffen habt. Das machte dich eben auch zu ihrem Stellvertreter.
Andere sind dir egal. Warum sollst du dir auch Gedanken über unwichtige Menschen machen die ihr Leben nicht im Griff haben? Du lebst im hier und jetzt, für dich und deinen Tribe. Weil dein Tribe deine Familie ist. Dein Rudel eben. Wer sich mit ihnen anlegt, legt sich mit dir an. Du gibst selten zweite Chancen und wenn, müssen sie berechtigt sein.
Du liebst es Feuer und Blut zu sehen. Feuer weil es die Zerstörung symbolisiert. Blut die Gewalt. Dein Tribe ist zwar nun keine Gruppe die tyrannisch durchs Land zieht. Aber sie nehmen sich was sie brauchen und wollen. Nehmen Verluste hin, wenn es welche gibt. Natürlich nur in den Reihen der anderen. Wird der eigene Tribe angegriffen, verletzt oder jemand getötet, gibt es Rache. Und diese Leute haben mit den Lugaru einen Feind mehr.

Malou
16 JahreLugaru
Poppy DraytonSpäherin
Hattest du einen Vorteil da deine Eltern in den Evakuierungslagern waren um auf die Kinder aufzupassen? Ja. Hast du dabei auch einen Sonderstatus auch bekommen? Klar. Hast du das alles etwas zu viel ausgenutzt? Vielleicht? Aber wenn man so etwas schon auf dem Goldtablett serviert bekommt? In deinem Zimmer, unter deinem Bett hattest du einiges an Lebensmittel gebunkert, als du, dank deiner Eltern immer mal wieder abends Freigang hattest, im Gegensatz zu den anderen Kids. Als der große Ansturm auf den Ausgang los ging, warst du eine von den Letzten. Weil du dich von deinen Eltern noch verabschieden wolltest. Mit deinem Rucksack gings du dann raus in das Ungewisse und liefst regelrecht in die Arme von Flame. Der wollte dich eigentlich durch die Stadt jagen, ehe er dich ausrauben wollte, aber dann war da ein weiterer Lugaru. Und du warst sicher vor Flame. Warum? Das kann man nur vermurten. Bisher hast weder du, noch Falco (ein weiteres Mitglied der Lugaru) ein Wort darüber verloren woher ihr euch kennt. Das sollte auch so bleiben... Nur ist Flame nun wirklich nicht begeistert über diese Tatsache das man ein "Zielobjekt" in den Tribe lässt...

Niall
17 JahreLugaru
Chai JansenTierpfleger
Schon immer warst du begeistert von Tieren. Egal was für ein Tier es war, du hast es beobachtet und dich um es gekümmert. Das konnten Käfer sein, Würmer, Spinnen oder eben ganz normale Haustiere. Nichts davon wurde von dir verletzt, egal wie klein sie doch waren. Katzen wurden von Bäumen gerettet und man könnte das alles noch weiter aufzählen was du alles schon getan hast. Fakt ist, die liebst Tiere. Deinen eigenen Hund besonders. Den hast du auch gerade mal ein Jahr an deiner Seite.
Da deine Eltern sich mit Tiermedizin wirklich gut ausgekannt hatten, nicht nur wegen der vielen Bücher Zuhause, sondern auch wegen des Jobs deiner Mutter. Du hast schon ein paar mal helfen dürfen und weißt das ein oder andere auf jedenfall. Du hast keine Berührungsängste und gehst auf jedes Tier gleich zu. Bei Menschen sieht das alles gleich viel anders aus. Schlechte Erfahrungen mit deinen Mitmenschen verleiten dich dazu Abstand zu anderen zu nehmen. Du redest nicht und lässt auch niemanden an dich heran. Im Tribe bist du, weil du einem Mitglied bei seinem verletzten Hund geholfen hattest. Dafür gab man dir Schutz auch wenn man dich seltsam findet. Du weißt nicht was du von diesem Tribe halten sollst, aber du bist dankbar dafür das du aufgenommen wurdest und kümmerst dich sether um die Versorgung der Tribehunde.

Letha
17 JahreLugaru
Taissa FarmingaHeilerin
Leben retten war einst das was du machen wolltest, wenn du älter bist. Jetzt stehst du vor einer Welt die in Scherben liegt. Aber auch in dem Wissen das alles besser werden kann. Zumindest gibt es genug Leute die Heilung benötigen. Deine Eltern waren Chefärzte am Canberra Krankenhaus. Von ihnen hast du so viel gelernt. Bücherweise hast du alles was sie dir auf den Weg gegeben hatten, aufgeschrieben. Das soll dir helfen in dieser Welt denen zu helfen die Hilfe nötig haben. Aber du hast auch schlechte Erfahrungen gemacht. Was bedeutet das deine Hilfe erstmal nur für deinen Tribe ist. Weil du dich mit diesen Leuten identifizieren kannst und sie deine neue Familie sind, auch wenn du nicht alle gut genug kennst. Du gibst jeden eine Chance, weil du das Gute im Menschen immer sehen willst. Auch wenn es auf dem ersten Blick anders aussieht. Das dein Tribe eher egoistisch ist, hilft dir dabei zwar nicht, aber du kommst damit klar. Schließlich stehst du hinter ihnen.

Ben
12 JahreLugaru
Elias HargerNerd und Lehrling
Wenn jemand nicht in den Tribe passt, dann du. Ein kleiner, neunmalkluger Hosenscheißer, wie man dich nennt. Einfach weil du zu allem und jedem deine Meinung hast und auch kein Blatt vor dem Mund nimmst. Aber du sagst auch: "Wissen ist Macht" Da machst du sogar die Ältesten im Tribe hellhörig. Natürlich hilft ihnen so ein Klugscheißer im Tribe. Weil du Dinge weißt, auf die sie erstmal kommen müssten. Sie lassen dich aus dem blutigen Dingen heraus. Dafür musst du dich eben um die Dinge kümmern die den Tribe weiterbringen können. Wobei sie dich auch als Spitzel rauschicken wollen, doch da hast du dann doch etwas Muffe.

Information
Du bist skrupelos, machtgierig, liebst es Leute aufzumischen, Ärger zu machen und anderen Angst einzujagen? Dann sind die Lugaru dein Tribe. Dieser Tribe ist wie ein Rudel aufgebaut. Es gibt den Alpha und den Beta. Anführer und Stellvertreter. Alles was unter ihnen kommt ist das restliche Rudel. Die Lugaru sehen ihren Tribe als Famile. Niemand legt sich mit ihnen an. Man kämpft zusammen, man lebt zusammen und man hilft einander. Nur keine Außenstehenden. Denen steht man skeptisch gegenüber. Vertrauen? Fehlanzeige. Lieber vertreibt ihr die Fremden aus eurem Gebiet! Hunde sind eure Begleiter. Und werden es auch immer sein. Wenn sich einer mit einem von euch anlegt, legt er sich mit dem ganzen Tribe an.

User Notizen
Avatare und Namen dürfen geändert werden. Hintergrundgeschichte sollte weitesgehend bei allen bestehen bleiben. Auch das Alter. Ansonsten suchen wir für den Tribe natürlich nicht nur die oben genannten Mitglieder. Wir suchen weitere Charaktere die sich gern im Tribe einfinden wollen.
Wir freuen uns auf eure Vorstellung und Ideen!

Wichtiges
Into the OutbackProfilfelder
L3S2V3Szenentrennung
Ein Thema zurück | Ein Thema vor
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste
Antworten 




Schnellantwort
[-]

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.



Bestätigung

Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)





Gehe zu:



Sisters
Details
Wollt ihr eine Schwesternschaft mit uns eingehen und in Zukunft
auch hier ausgestellt werden? Dann meldet euch doch einfach hier.
Storming Gates